1,44 Quadratmeter für die Eine Welt

aktion hoffnung sucht Stellplätze für Kleiderbehälter in München
aktion hoffnung sucht Stellplätze für Kleiderbehälter in München

Bildunterschrift: Mit pfiffigen Postkarten versucht die aktion hoffnung neue Stellplätze in München zu finden.

Seit 15 Jahren sammelt die aktion hoffnung auf allen Münchner Wertstoffhöfen gebrauchte Kleidung. Nun hat die Stadt München die bisher vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der aktion hoffnung zum Ende dieses Jahres aufgekündigt. Ab 2015 wird der Abfallwirtschaftsbetrieb München auf den Münchner Wertstoffhöfen die Kleidersammlung selbst übernehmen.

Die Verdrängung von den Wertstoffhöfen hat schwerwiegende Folgen für die Arbeit der aktion hoffnung und ihre Partner weltweit. Ab 2015 muss die Hilfsorganisation mit sehr hohen Einbußen in der Förderung von Entwicklungsprojekten rechnen. Dies gefährdet die Finanzierung von Hilfsprogrammen im Bereich der Gesundheitsprävention, der Bildung und der Flüchtlingsarbeit in der Einen Welt.

Kleiderspende für Menschen in Not

Damit Bürgerinnen und Bürgern in München weiterhin die Möglichkeit haben, mit ihrer Kleiderspende Entwicklungsprojekte weltweit zu unterstützen, wird die aktion hoffnung ihr eigenes Sammelsystem als bewusste Alternative zum Sammelsystem der Stadt München weiter ausbauen. Mit der Kampagne "1,44m² für die Eine Welt" bittet die Hilfsorganisation die Bürgerinnen und Bürger dabei um tatkräftige Unterstützung. Gesucht werden 68 Ersatzstandorte zur Aufstellung von Kleiderbehältern auf kirchlichem und privatem Grund.

1,44 Quadratmeter für die Eine Welt

1. So funktioniert‘s

Sie stellen uns 1,44 m² zur Verfügung. Dies ist die Grundfläche für einen Kleidersammelbehälter. Mit den Verkaufserlösen aus der gesammelten Kleidung finanziert die aktion hoffnung Entwicklungsprojekte in Afrika, Südamerika, Osteuropa und Asien.

2. Ist hier noch frei?

Geeignet sind z.B. eine Mini-Fläche auf einem Grundstück, Bauplatz oder Grünstreifen, Parkplätze vor Supermärkten, Apotheken, Arztpraxen, Gärtnereien, Büchereien, Kindergärten, Schulen und Firmen. Können Sie uns mit einem dieser Plätze helfen?

3. Selbermacher

Unsere Kleidersammelbehälter werden von unseren eigenen Mitarbeitern regelmäßig entleert. Auch die Fläche um die Behälter wird sauber gehalten! Wir informieren Sie über die Füllmenge und Ihren Beitrag zur Eine-Welt-Arbeit!

4. Ihr Beitrag für die Eine Welt

Ihre Fläche von 1,44 m² leistet einen wertvollen Beitrag für die Friedensarbeit im Südsudan, für mehr Schule auf den Philippinen, für zahlreiche Ausbildungsplätze in Vietnam und für Menschen, die in Uganda oder Namibia von HIV/Aids betroffen sind.

Unsere Mitarbeiterin Agnes Fuchsloch unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einem geeigneten Standort und steht Ihnen für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung.

Kontakt:

Agnes Fuchsloch

Tel. (089) 500 72 410

E-Mail: muenchen@vintys.de