Das aktion hoffnung - Prinzip

... Kleiderspende – Geldspende - Ausbildung
... Kleiderspende – Geldspende - Ausbildung

Was ist die entwicklungspolitisch, sozial und ökologisch sinnvollste Form der Unterstützung von Projektpartnern in aller Welt?

Anders als zu Zeiten des Heiligen Martin leiden Menschen heute nicht in erster Linie an einem Mangel an Kleidung. Der frierende Bettler damals vor den Toren der Stadt, das sind heute die Menschen vor den Toren Europas und Nordamerikas. Sie sind betroffen von Themen wie HIV/Aids, einer lückenhaften medizinischen Versorgung, unzureichenden Ausbildungsmöglichkeiten und Nahrungsmangel.

Die notwendige Hilfe - wie der Aufbau von Schulen und Krankenstationen - kann nicht nur mit Hilfsgütertransporten geleistet werden. Deshalb wandelt die aktion hoffnung die meisten Kleiderspenden in Geldspenden um und finanziert aus den Verkaufserlösen ihre Entwicklungsarbeit weltweit.

So wird aus Kleidung Bildung auf den Philippinen, Frieden im Südsudan oder Gesundheit in Uganda.