Straßensammelaktion

... wie Ihre gut erhaltene Kleidung den Weg zu uns findet
... wie Ihre gut erhaltene Kleidung den Weg zu uns findet

Am Samstag, 16. September 2017 starten die großen Herbst-Straßensammelaktionen. Zahlreiche Pfarrgemeinden in den bayerischen Diözesen sind dabei und unterstützen so die Arbeit der aktion hoffnung. Seit mehr als 30 Jahren sammelt die Hilfsorganisation gut erhaltene Gebrauchtkleidung und finanziert mit den Reinerlösen Entwicklungsprojekte weltweit. Unterstützt wird die Aktion jedes Jahr von mehr als 3000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Erlöse für Schulbildung im Libanon

Der Reinerlös aus dem Verkauf und alle Spenden aus den Sammelaktionen kommen heuer einem Schulprojekt des Jesuiten Flüchtlingsdienstes (JRS) in der Bekaa-Ebene im Libanon zugute. An drei Schulen werden 1300 Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 15 Jahren betreut. Neben den Lehrkräften - meist selbst Flüchtlinge - gibt es in jeder Einrichtung Sozialarbeiter, die sich um die Probleme der Kinder annehmen und auch die Familien mit betreuen. Außer dem klassischen Unterricht steht in den Schulen auch Friedenserziehung auf dem Stundenplan.

Termine der Straßensammlungen im Jahr 2017

Den Termin der Straßensammelaktion in Ihrer Gemeinde können Sie bei Ihrem Pfarramt oder der aktion hoffnung erfragen.

Ihr Ansprechpartner für die Sammlungen ist Herr Johannes Müller
Telefon-Nr. 08249 / 9685-14
E-Mail johannes.mueller@aktion-hoffnung.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter!